Úrperinti horgásztavak - Regeln
Magyar
Újperinti horgásztavak

Regeln

  • Angeln ist ausschließlich mit vorher gekaufter Tageskarte in den Öffnungszeiten gestattet.
  • Die Tageskarte ist für Namen ausgestellt, nur eine Person kann damit angeln.
  • Kann verwendet werden: mit Angelkarte für Erwachsene: 2 Angelruten, pro Angelrute mit je zwei Angelhaken. Mit Angelkarte für Kinder: eine Person mit einer Angelrute, mit zwei Angelhaken.
  • Das Austauschen des in den Kescher gelegten Fisches ist streng verboten!
  • Der Angler darf ausschließlich den von ihm gefangenen Fisch mitnehmen, Fische von anderen Anglern entgegen zu nehmen, ist streng verboten!
  • Der rücksichtsvolle Umgang mit den Fischen ist obligatorisch, ins Auge oder in die Kiemen zu greifen ist streng verboten!
  • Die Verwendung von Keschernetzen und Hakenlösern ist bindend.
  • Künstliche Köder darf nicht benutzt werden. Das Behalten der gefangenen Raubfische ist obligatorisch.
  • Karpfen, die größer als 4 kg sind, Graskarpfen, die größer als 5 kg sind, müssen sofort nach Fangen ins Wasser zurückgelassen werden.
  • Mit Fisch-Tageskarte kann 2 Stk. friedliche Edelfische (Karpfen, Graskarpfen) und 3 kg Fische von anderen Fischarten (Brachsen, Karauschen) behalten werden.
  • Beim Fortgang soll der Inhalt der Gepäckstücke, Handtaschen ohne Aufforderung gezeigt werden!
  • Fangtagebuch muss ausgefüllt werden (Stunde, Minute)!
  • In allen anderen Fällen gelten die Bestimmungen der Nationalen Angelordnung!
  • Der Aufenthalt auf dem Gebiet des Angelzentrums erfolgt auf eigene Gefahr!
  • Parken ist nur auf den gekennzeichneten Parkplätzen gestattet!
  • Feuer darf nur an den dafür vorgesehenen Feuerstellen gemacht werden!
  • Verstöße gegen die Angelordnung können eine Anzeige bei der Polizei und bei der Fischereibehörde als Folge haben!

Das Management des Angelzentrums wünscht Ihnen viel Spaß.